Skip to content

Schlagwort-Archive: Gesellschaftskritik

Konsequenzen der Ethik 2 – Weitere Fragmente

Im zweiten Teil seiner philosophischen Abhandlung „Konsequenzen der Ethik 2“ widmet sich der Autor Stefan Kröpels wichtigen Fragen der Ethik sowie der Philosophie.

Auf Abwegen und Umwegen – Über die Scham einer Gepardin wegen ihrer psychischen Erkrankung

In ihrem neuen Buch „Auf Abwegen und Umwegen“ verbindet die Autorin Julia Majon Fiktion und Wissenschaft. Entstanden ist ein lesenswertes, vielschichtiges Buch über psychische Erkrankungen.

(Pf)Affenliebe – Verbotene Liebe: Vom Segen in die Taufe

Robert Müller beschäftigt sich in dem gesellschaftskritischen Roman „(Pf)Affenliebe“ mit einem bekannten Tabu-Thema, aber informativer, tiefergehender und gefühlsbetonter als in anderen Werken üblich.

Herr, vergib ihnen nicht! Denn sie wissen, was sie tun – Über die jüngste Entwicklung Deutschlands

In seinem neuesten Buch „Herr, vergib ihnen nicht! Denn sie wissen, was sie tun“ äußert sich der Autor Michael Ghanem gewohnt kritisch über die Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Der Belästiger – ein Roman, der an die Grenzen geht

Robert Müller hinterfragt in „Der Belästiger“ in einer tabulosen realistischen Darstellung grundsätzliche Fragestellungen zu Liebe und Moral, zu Vertrauen und familiärer Bindung.