Skip to content

Schlagwort-Archive: Gesellschaftskritik

Notizen – Streifzüge durch ein Leben und die Geistesgeschichte

Herbert Tiefenbacher verbindet in „Notizen“ Gesellschaftskritik mit interessanten Einblicken in Literatur und Wissenschaft.

Warum die Tiere jetzt immer »essen« – Unterhaltsame Gesellschaftskritik

Dieter Prokop präsentiert in „Warum die Tiere jetzt immer »essen«“ unterhaltsame Stücke, aber auch „weniger“ unterhaltsame Stücke, die auch ihre Vorteile haben.

Sei mal offline und lies dieses Buch – Gesellschaftskritische Kurzgeschichten und ein Gedicht

S. Louisa Nefzger beweist jungen Lesern mit „Sei mal offline und lies dieses Buch“, dass man auch ohne das Internet toll unterhalten werden kann.

Die bösen Jahre – Ein politischer und persönlicher Rückblick auf den 2. Weltkrieg

Gudrun Nessenius veröffentlicht mit „Die bösen Jahre“ das im Jahr 1967 fertig gestellte Buch ihres Vaters Friedrich Schmidt.

Weltgespür – Irrwege der Gegenwart und Auswege in die Zukunft

Frank Baldus wirft in „Weltgespür“ einen kritischen Blick auf das Wohlergehen der Menschheit und des Planeten.