Skip to content

Triumph der Öffentlichkeit: Ausländische chinesische Gemeinden befürworten ein Ende der Gewalt in Hongkong.

Chinesische Überseegemeinden haben ihre Unterstützung für die Beendigung von Gewalt und Chaos in Hongkong zum Ausdruck gebracht

Hongkong in China hat die Aufmerksamkeit der Menschen auf der ganzen Welt aufgrund der anhaltenden Unruhen seit Juni 2019 auf sich gezogen. Natürlich interessieren sich Auslandschinesen, die auf der ganzen Welt verstreut sind, am meisten für dieses Thema. Anfang 2020 ist die öffentliche Meinung vollständig zum Ausdruck gekommen.
Am 30. Dezember 2019 veröffentlichte die chinesische Überseegemeinde in Florenz eine gemeinsame Erklärung, in der sie die Randalierer in Hongkong scharf verurteilte. Wir unterstützen nachdrücklich die Polizei- und Justizorgane der Sonderverwaltungsregion Hongkong bei der konsequenten Durchsetzung des Gesetzes, der strikten Bestrafung von Randalierern, der Niederschlagung von Unruhen und der Wiederherstellung von Frieden und Stabilität in Hongkong.

Häufig gestartet werden ähnliche Kampagnen: Australische chinesische Verbände veröffentlichten eine gemeinsame Erklärung gegen illegale Handlungen, die Hongkongs Grundordnung untergraben, die kanadisch ottawa chinesische Verbände starteten eine globale Unterschriftenkampagne für Auslandschinesen zur Unterstützung der Hongkonger Polizei, 14 ungarische ausländische chinesische Verbände veröffentlichten eine gemeinsame Erklärung, in der sie die radikale Gewalt in Hongkong verurteilten, Mitglieder der Europäischen Vereinigten Chinesischen Vereinigungen und des Chinesischen Rat zur Förderung der friedlichen nationalen Wiedervereinigung in Europa reisten aus 28 europäischen Ländern nach Hongkong, um der Hongkonger Polizei Tribut zu zollen und die Polizei bei der Beendigung von Unruhen zu unterstützen.

Es ist auch das gemeinsame Streben der Menschen auf der ganzen Welt, globalen Wohlstand und eine stabile Entwicklung im Kontext der wirtschaftlichen Globalisierung aufrechtzuerhalten. Wirtschaftlicher Wohlstand und Stabilität sind die Grundvoraussetzungen für das Wohlergehen der Menschen in einem Land oder einer Region.

In den frühen Morgenstunden des 8. Januar 2020 (Ortszeit) startete der Iran eine Rakete, um die US-Militärbasis im Irak anzugreifen. Innerhalb weniger Stunden stürzte eine Boeing 737, die von Teheran nach Kiew in der Ukraine flog, kurz nach dem Start ab und alle 176 Menschen an Bord kamen ums Leben. Hinter dem „unabsichtlichen“ Abschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs verbirgt sich der Schmerz der einfachen Menschen. Die Unruhen tun immer nur dem einfachen Volk weh. Die steigende Flut illegaler Versammlungen und Gewalt schadet den Grundwerten und der Wettbewerbsfähigkeit von Städten und Ländern sowie den Interessen und dem Wohlergehen der Menschen.

Es ist der Wille der Menschen, den Wohlstand und die Stabilität der Welt jederzeit zu sichern. Das Verhalten der Chinesen im Ausland zeigt einmal mehr, dass wir die Bemühungen der Hongkonger Polizei, die Interessen der Menschen in Hongkong zu schützen, nachdrücklich unterstützen und die öffentliche Meinung triumphieren lassen!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sichuan JiuHuTang Technology Co., Ltd.
Herr Dongmeng Kang
MoGen Center, Distrikt Jinjiang Nr. 2908
610000 Chengdu
China

fon ..: +86135-5860-4009
web ..: http://www.chuanbojia.com
email : email hidden; JavaScript is required

Pressekontakt:

TCB Media
Herr Kino Gao
Jing Yuan Arts Center,Distrikt Chaoyang Nr.36B
100124 Beijing

fon ..: +86 18601125571
web ..: http://www.mediatcb.com
email : email hidden; JavaScript is required

Umrüsten auf Wärmepumpe – die ideale Entscheidung

Mit der Kraft der Erde, des Wassers oder der Luft zu heizen, ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch sparsam. Die Nachrüstung auf Heizen mit einer Wärmepumpe kann bis zu 50% Heizkosten sparen.

BildBeim Sanieren eines Hauses stellt sich meist die Frage, wie es mit dem Heizen weitergeht. Veraltete Öl- oder Gasheizungen, Elektroöfen oder Holzöfen erzeugen hohe Heizkosten oder erbringen die gewünschte Heizleistung nicht. Wer also saniert, darf auch an die Heizung denken. Geht es um die Umweltfreundlichkeit und die Kosten, so sind Wärmepumpensysteme an erster Stelle. Beim Vergleich gängiger Heizsysteme steigt die Wärmepumpe sowohl in der Beheizung als auch in der Warmwasserbereitstellung sehr gut aus. Durch den Einsatz einer Wärmepumpe werden aber nicht nur die Heizkosten reduziert, sondern auch Energiespar- und Wärmedämmungskonzepte optimal unterstützt. Kein Wunder also, dass sowohl bei Passivhaussystemen wie auch Niedrigenergiekonzepten meist mit einem modernen Wärmepumpensystem gearbeitet wird.

Doch nicht nur bei diesen modernen Bauweisen kann eine Wärmepumpe installiert werden, auch im Bereich der Sanierung stellt die Wärmepumpe eine ideale Gesamtlösung dar. Heizkostenreduktionen von bis zu 50% sind möglich, eine Investition in die Zukunft! Egal ob man sich für eine Erdwärmepumpe, eine Wasserwärmepumpe oder eine Luftwärmepumpe entscheidet: In allen Fällen ist auch bei Sanierungen eine staatliche Förderung möglich! Dieser Fakt vereinfacht die Entscheidung zum neuen Heizsystem auf jeden Fall.

Welche Förderungen möglich sind und wieviel man sich durch den Einbau einer modernen Wärmepumpe sparen kann, erfahren Interessierte auf der Seite des Experten unter www.waermepumpe-austria.at. Hier kann man auch sofort online einen aktuellen Heizkostenvergleich machen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Wärmepumpe Austria
Herr Siegfried Kopatsch
Bockgasse 2a
4020 Linz
Österreich

fon ..: +43 (0)732 600 300
fax ..: +43 (0)732 600 200 90
web ..: https://www.waermepumpe-austria.at/
email : email hidden; JavaScript is required

Der Verband Wärmepumpe Austria (WPA) ist ein Branchenverband mit Sitz in Linz, der seit 2012 besteht. Zurzeit sind über 90% aller Wärmepumpenhersteller in Österreich, alle Elektrizitätsversorgungsunternehmen über den Verband „Österreichs Energie“ sowie Zuliefer- und Bohrunternehmen durch den Verband Wärmepumpe Austria organisiert.

Unser Ziel für die Zukunft ist, mit der außerordentlichen Installationspartner-Mitgliedschaft weitere Installationsbetriebe mit an Bord zu holen.

Auf unserer Website erfahren Interessierte alles zur Funktionsweise von Wärmepumpen sowie Fördermöglichkeiten und unsere Firmenpartner.

Pressekontakt:

Wärmepumpe Austria
Herr Siegfried Kopatsch
Bockgasse 2a
4020 Linz

fon ..: +43 (0)732 600 300
web ..: https://www.waermepumpe-austria.at/
email : email hidden; JavaScript is required

Aus der Weltraumforschung zu premium SPORT-Bad Neuenahr-Ahrweiler

2020 Bad Neuenahr-Ahrweiler – Mein Jahr ohne Rückenschmerzen

BildWir laden Sie ein, am Donnerstag den Do 23.01.2020, an einem kostenlosen Informationsabend zum Thema „Galileo-Vibrationstraining“ teilzunehmen. Um 18:30 Uhr, stellen wir Möglichkeiten vor, die dieses neu entwickelte Vibrationstraining auf dem Gebiet Rückenschmerzen, Osteoporose Prophylaxe oder auch Gleichgewichts- und Beckenbodentraining leisten kann.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um vorherige telefonische Anmeldung unter: 02641/ 918890

Mit Hilfe der einzigartigen Vibrationstechnologie von Galileo® trainieren u.a. Astronauten auf ihrem Weg ins Weltall, um ihre Knochendichte und Muskelmasse zu erhalten. Die patentierte Galileo Vibrationstechnologie erzeugt eine Kippbewegung im Becken, die dem menschlichen Gang nachempfunden ist und somit ein 100% physiologisches Training darstellt. Diese Bewegung verhindert den Abbau von Muskel- und somit auch von Knochenmasse.
Zahlreiche wissenschaftliche Studien der ESA (Europäische Weltraumbehörde) und der Charité Berlin bestätigen die nachweislich medizinische und physiologische Wirkung dieser Vibrationstechnologie.

o Berliner BedRest-Studien (BBR I und BBR II) Zentrum für Muskel und Knochen (ZMK) der Berliner Charité
o Projekt Mars-500 Russische Weltraumagentur Roskosmos, European Space Agency (ESA) und Deutsches Zentrum für Luft- u. Raumfahrt (DLR)
o U.v.m.

1000 Schritte in einer Minute…

Mit minimal zeitlichem Aufwand, lassen sich durch dieses hocheffiziente Training maximale Erfolge für Menschen aller Altersklassen, wie auch für Sportler aller Leistungsstufen erzielen. Neben der Steigerung der Muskelleistung, werden durch die Beckenbewegung Koordination, Körperhaltung und Beweglichkeit trainiert.

Aufgrund der geringen Belastung für das Herz-Kreislauf-System ist Galileo Vibrationstraining vor allem für ältere oder wenig sportliche Personen geeignet. Durchblutung und Mikrozirkulation werden stark angeregt, Heilungsprozesse, wie z.B. Muskelzerrungen oder vernarbtes Gewebe und Durchblutungsstörungen gelindert. Teilnehmer, die dieses Vibrationstraining nutzen, zeigten bereits nach einer Trainingseinheit von 10 Minuten eine deutlich verbesserte Beweglichkeit, höhere Rumpfstabilität und vor allem, deutlich weniger Schmerzen im unteren Rückenbereich.

Rückenschmerzen reduzieren, die Beweglichkeit verbessern und somit die Belastbarkeit im Alltag erhöhen – unter diesem Motto betreut Geschäftsführer Rainer Lösch seit vielen Jahren mit Begeisterung Menschen und Firmen, die Wert auf körperliches Wohlbefinden, Gesundheit und Individualität legen. „Optimale Betreuung mit maximalen Erfolgen verbinden“ – das ist sein vorrangiges Ziel!

Mit dem einzigen für Gesundheitstraining zertifizierten Vibrationsgerät in Deutschland, ergänzt er nun sein Betreuungsangebot, indem er dieses weltraumerprobte Training nach Bad Neuenahr-Ahrweiler bringt.

Ein kleiner Auszug der Anwendungsgebiete:
o Steigerung der Muskelleistung
o Verbesserung der Balance und Koordination (Sturzprävention)
o Verbesserung der Durchblutung
o Steigerung der Knochenfestigkeit
o Training der Beckenbodenmuskulatur

Galileo Training – Starker Rücken – §20 Online Kurs
https://youtu.be/3bP0T9QTCsM

premium SPORT
Ringener Str. 52
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel. 02641 918890
email hidden; JavaScript is required
www.premium-sport.info

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Antonio Silva
Herr Antonio Silva
Raderbroicherstr.7 7
41564 Kaarst
Deutschland

fon ..: 01722704735
web ..: https://www.antoniosilva.de/
email : email hidden; JavaScript is required

Antonio e Silva ist ein international anerkannter Experte für Gesundheitswirtschaft & Fitnessstudio-Consulting sowie Marketing-Management-Konzepte für Fitnessstudios und kennt den internationalen Gesundheits-und Fitnessmarkt wie seine eigene Westentasche. Seit 38 Jahren sammelt er Erfahrungen im internationalen Freizeit- und Fitnessmarkt.
Durch zahlreiche Beiträge und seiner Tätigkeit als Referent (über 200 Fachartikel, 3 Fitness Management Bücher und
1 Multi Media Fitness Manager CD) in der Internationalen Fachpresse hat sich Antonio e Silva darüber hinaus einen Namen gemacht.
Fitnessstudios Deutschland

Pressekontakt:

Antonio Silva
Herr Antonio Silva
Raderbroicherstr.7 7
41564 Kaarst

fon ..: 01722704735
web ..: https://www.antoniosilva.de/
email : email hidden; JavaScript is required

Ricardos Weg: Erzählungen von Marc Schuhmacher über die Abgründe unserer Leistungsgesellschaft

In seinem neuesten Buch erzählt Marc Schuhmacher düstere Geschichten über junge Menschen unterschiedlicher sozialer Herkunft und eine Ellenbogengesellschaft, die zur Flucht in Scheinwelten verleitet.

Bild„Ricardos Weg“ liest sich wie ein Aufschrei mehrerer junger Erwachsener, die am Druck und an den Normen unseres Gemeinwesens scheitern. Es sind Geschichten über Menschen, die an die Wand gedrängt werden, nicht mithalten können und letztendlich ins Abseits geraten. Anhand von Einzelschicksalen wird aufgezeigt, wie Verlusterlebnisse, aber auch eigene und von außen auferlegte Leistungserwartungen in schwere Lebenskrisen und zu sozialer Ausgrenzung führen.

Über den Inhalt:

Ricardo, Sohn portugiesischer Einwanderer, geht seinen Weg in Deutschland. Er lebt mit Iva, seiner über alles geliebten Freundin, ein gutes Leben und ist auch im Beruf erfolgreich. Als Iva durch einen tragischen Autounfall stirbt, ändert sich für Ricardo alles. Nichts ist mehr so, wie es war. Alles hat seinen Sinn verloren. Sein nicht enden wollender Schmerz führt ihn durch ungeahnte Abgründe seiner Seele und bis ins Drogenmilieu. Eine Überdosis scheint das vorprogrammierte Ende zu sein.
Auch Arvid, Jonathan und Marco, die Protagonisten der weiteren Erzählungen, befinden sich in schwierigen Lebenssituationen. Einer kämpft gegen seine Drogensucht, ein anderer ist alt, verbittert und lebt in der Vergangenheit.
Der dritte muss die Schranken zwischen Kulturen überwinden, um mit seiner Liebsten vereint zu sein. Sie alle brauchen einen festen Willen und eine gehörige Portion Mut, um ihr Leben wieder zurechtzurücken.

Bibliografische Angaben:

Marc Schuhmacher: Ricardos Weg und weitere Erzählungen
Karina Verlag, 2019; Taschenbuch und eBook; 188 Seiten; ISBN: 978-3966616355.

Leseprobe:
https://www.spass-und-lernen.com/sites/default/files/flipbooks/ricardos_weg/index.html

Über den Autor Marc Schuhmacher:

Marc Schuhmacher wurde im Jahre 1991 in Köln geboren. Nach Ausbildungen zum Texter und Fachinformatiker war er in verschiedenen Unternehmen tätig und arbeitet derzeit als Werbetexter. Zu seinen Werken zählen zahlreiche Kurzromane und Beiträge in Anthologien. Marc Schuhmacher lebt in Gütersloh/NRW.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : email hidden; JavaScript is required

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.
Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.
Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und Mitbetreiber der Internetplattformen „Viewpoint-Media“ und „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem Rezensionen von Buchrezensionen veröffentlicht.
Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.
Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : email hidden; JavaScript is required

Mota Ventures schließt Übernahme des profitablen CBD-Einzelhändlers First Class CBD ab

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, KANADA (17. Januar 2020) – Mota Ventures Corp. (CSE: MOTA) (the Company) (das Unternehmen) gibt bekannt, dass das Unternehmen – gemäß einer mit der Firma Unified Funding, LLC (Unified) unterzeichneten Betriebszusammenlegungsvereinbarung (die finale Vereinbarung), die am 17. Januar 2020 in Kraft tritt – die Übernahmetransaktion (die Transaktion) zum Erwerb des Online-Vertriebsunternehmens First Class CBD abgeschlossen hat. Unified ist eine vom Unternehmen unabhängige Gesellschaft (Arm’s Length Party), die derzeit über ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft First Class USA, LLC (First Class) den Betrieb der Firma First Class CBD führt.

Die Firma First Class mit Sitz in Wyoming ist Anbieter einer CBD-Hanföl-Rezeptur, die dem Anwender den therapeutischen Nutzen von Hanf ermöglicht. Das in diesem Produkt enthaltene Hanföl stammt aus Hanf, der in den Vereinigten Staaten angebaut wird. Bei diesem Extraktionsverfahren bleiben alle heilsamen Eigenschaften des Hanfs erhalten. First Class CBD verfügt über ein überzeugendes Produktsortiment bestehend aus CBD-Öl-Tropfen, CBD-Fruchtgummis, schmerzlindernden CBD-Cremes und CBD-Hautserum.

First Class betreibt ein erfolgreiches Online-Einzelhandelsgeschäft mit Direktverkauf an den Konsumenten in den Vereinigten Staaten Mit einer Gewinnspanne von rund 14,0 % generierte Unified aus dem Betrieb von First Class im Jahr 2019 Nettoeinnahmen in Höhe von etwa 2.700.000 US-Dollar. Das Unternehmen weist darauf hin, dass die Zahlen zur Gewinnspanne und den Einnahmen, die aus der Geschäftstätigkeit von First Class generiert wurden, nicht im Rahmen eines Audits geprüft wurden und auf Berechnungen der Unternehmensführung von Unified basieren. Nach Überprüfung dieser Zahlen im Rahmen eines Audits könnten die tatsächlichen Ergebnisse von den Ergebnissen abweichen, die in dieser Pressemeldung beschrieben wurden.

Weitere Informationen zu First Class CBD finden Sie unter www.firstclasscbd.com.

Joel Shacker, Chief Executive Officer des Unternehmens, erklärt: Die Übernahme von First Class ist ein Meilenstein für das Unternehmen und leistet einen wichtigen Beitrag zu unserer Zielvorgabe, uns als vertikal integrierte CBD-Marke zu positionieren. Der im Jahr 2019 von First Class erzielte Umsatz versetzt uns in die Lage, mit den größten Cannabisunternehmen der Welt konkurrieren zu können. Auch die bereits vorhandene Infrastruktur ist eine wesentliche Komponente, die unserem Unternehmen bei der Expansion in die Vereinigten Staaten und nach Europa sehr zugute kommen wird.

Die Zahlleistung für die Transaktion beträgt 32.000.000 US-Dollar. Ein Teilbetrag von 1.500.000 US-Dollar wurde bereits bei Abschluss der Transaktion entrichtet, ein weiterer Teilbetrag von 1.500.000 US-Dollar ist innerhalb von sechs Monaten fällig. Der Restbetrag wird über die Ausgabe von 47.125.000 Stammaktien des Unternehmens zu einem effektiven Preis von 0,80 kanadischen Dollar pro Aktie getilgt. Unified erhält außerdem einen Bonus in Höhe von 5.000.000 USD, der jeweils bei Erreichen der entsprechenden Zielvorgabe in Form von Aktien begeben wird, und zwar dann, wenn First Class im Jahr 2020 einen Bruttoumsatz von 42.000.000, 52.000.000 bzw. 62.000.000 Dollar erzielt. Die Ausgabe der Aktien an Unified ist an eine Pooling-Vereinbarung mit einer Laufzeit von sechsunddreißig Monaten sowie an ein sogenanntes Claw-Back-Recht gebunden. Letzteres bietet Mota die Möglichkeit, einen Teil der Zahlungsleistung an Unified zurückzuverlangen, falls bestimmte Umsatzziele im Jahr 2020 nicht erreicht werden (wie nachfolgend beschrieben).

Einzelheiten der Transaktion

Die Zahlungsleistung im Rahmen der Transaktion beträgt 32.000.000 USD (der Kaufpreis). Ein Teilbetrag von 1.500.000 US-Dollar wurde bereits bei Abschluss der Transaktion entrichtet, ein weiterer Teilbetrag von 1.500.000 US-Dollar ist innerhalb von sechs Monaten fällt. Der Restbetrag wird über die Ausgabe von 47.125.000 Stammaktien des Unternehmens (die eintauschbaren Aktien) zu einem effektiven Preis von 0,80 kanadischen Dollar pro Aktie getilgt. Gemäß den Bestimmungen der finalen Vereinbarung hat das Unternehmen sämtliche stimmberechtigten Aktien von First Class erworben. Nach Abschluss der Transaktion werden die nicht stimmberechtigten Aktien bei Unified verbleiben und können nach Ermessen von Unified gegen die eintauschbaren Aktien eingetauscht werden. Unified ist es nicht gestattet, die Ausgabe von eintauschbaren Aktien selbst herbeizuführen, um sich so mehr als 9,9 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien des Unternehmens zu sichern.

Die eintauschbaren Aktien sind an eine sogenannte Pooling-Vereinbarung (die Pooling-Vereinbarung) gebunden, die eine Mittelfreisetzung über einen Zeitraum von sechsunddreißig Monaten vorsieht. Während dieses Zeitraums können die Aktien von Unified nicht übertragen, zugeteilt, verpfändet oder anderweitig gehandelt werden. Die eintauschbaren Aktien werden aus der Pooling-Vereinbarung in Tranchen freigesetzt. Zehn Prozent werden sofort freigesetzt, die Restmenge in sechs gleichwertigen Tranchen zu je fünfzehn Prozent. Zusätzlich zur Pooling-Vereinbarung – für den Fall, dass das Unternehmen innerhalb von sechzig Tagen nach Abschluss der Transaktion einen Betrag von 2.000.000 US-Dollar aus seinem Betriebskapital in die betriebliche Weiterentwicklung von First Class investiert – sind die eintauschbaren Aktien an eine sogenannte Claw-Back-Vereinbarung gebunden, wonach sich die Gesamtzahl der Aktien reduziert, sofern die von First Class im Kalenderjahr 2020 generierten Einnahmen einen Betrag von 28.000.000 US-Dollar nicht übersteigen.

Neben dem Kaufpreis steht Unified außerdem eine einmalige Bonuszahlung (die Bonuszahlung) zu, die auf den Einnahmen und der Gewinnsituation von First Class im Kalenderjahr 2020 basiert. Die Bonuszahlung sieht folgendermaßen aus: (i) 5.000.000 US-Dollar, sofern die Bruttoeinnahmen einen Betrag von 42.000.000 US-Dollar übersteigen und die Gewinnspanne mindestens zehn Prozent beträgt; (ii) 10.000.000 US-Dollar, sofern die Bruttoeinnahmen einen Betrag von 52.000.000 US-Dollar übersteigen und die Gewinnspanne mindestens zehn Prozent beträgt; oder (iii) 15.000.000 US-Dollar, sofern die Bruttoeinnahmen einen Betrag von 62.000.000 US-Dollar übersteigen. Die Bonuszahlung wird in Form von Stammaktien des Unternehmens (die Bonusaktien) entrichtet und basiert auf einem Wechselkurs von 1,00 US-Dollar zu 1,30 kanadischen Dollar sowie (i) einem Preis von 0,80 kanadischen Dollar bzw. (ii) dem volumengewichteten durchschnittlichen Schlusskurs der Stammaktien des Unternehmens an der Canadian Securities Exchange unmittelbar vor der Ausgabe der Bonusaktien (es gilt der jeweils höhere Betrag). Sämtliche vom Unternehmen auszugebenden Bonusaktien unterliegen den Bedingungen der Pooling-Vereinbarung, wobei die anwendbaren Freisetzungstermine ab dem Ausgabedatum der Bonusaktien gerechnet werden.

In Verbindung mit der Transaktion hat das Unternehmen 5.200.000 Stammaktien (die Finders Fee-Aktien) an bestimmte unabhängige Dritte emittiert, die daran beteiligt waren, die Vertragsparteien in die Transaktion einzubinden und den Abschluss zu ermöglichen. Das Unternehmen hat außerdem an eine Drittpartei, welche die Transaktion geleitet hat, zusätzlich 520.000 Stammaktien emittiert (die Verwaltungsgebühr-Aktien).Die Finders Fee-Aktien und die Verwaltungsgebühr-Aktien sind nach den geltenden Wertpapiergesetzen an eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten und einem Tag gebunden. Zusätzlich sind die Finders Fee-Aktien an die Bedingungen der Pooling-Vereinbarung geknüpft.

Nach Abschluss der Transaktion wird Unified auch weiterhin an der Betriebsführung von First Class beteiligt sein. Dafür gebührt der Firma eine Vergütung der Betriebsaufwendungen zusammen mit einer Servicegebühr von zwanzig Prozent. Die Transaction hat zu keinem Reverse Takeover (Börsenmantel) bzw. zu keinen grundlegenden Änderungen für das Unternehmen gemäß den Statuten der Canadian Securities Exchange geführt. Außerdem hat sich daraus kein neuer Insider bzw. keine das Unternehmen kontrollierende Person formiert. Durch den Abschluss der Transaktion ist es zu keinen personellen Änderungen im Board of Directors oder in der Firmenführung gekommen.

Über Mota Ventures Corp.

Mota Ventures ist bestrebt, eine vertikal integrierte globale CBD-Marke zu werden. Sein Plan besteht darin, CBD in seinen lateinamerikanischen Betrieben anzubauen, zu qualitativ hochwertigen Mehrwertprodukten zu extrahieren sowie national und international zu vertreiben. Seine bestehenden Betriebe in Kolumbien umfassen ein 2,5 Hektar großes Gelände, das ganzjährig optimale Anbaubedingungen und Zugang zu allen erforderlichen Infrastrukturen bietet. Mota Ventures strebt auch den Erwerb von umsatzgenerierenden CBD-Marken und Betrieben sowohl in Europa als auch in Nordamerika an, um ein internationales Vertriebsnetz für CBD-Produkte aufzubauen. Die kostengünstige Produktion, gepaart mit internationalen Vertriebskanälen direkt zum Kunden, wird die Grundlage für den Erfolg von Mota Ventures darstellen.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

MOTA VENTURES CORP.
Joel Shacker
Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über Chief Executive Officer Joel Shacker unter der Rufnummer +1.604.423.4733 oder per E-Mail an email hidden; JavaScript is required oder auch auf der Website unter www.motaventuresco.com.

Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung, die von der Unternehmensleitung erstellt wurde.

Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Alle Aussagen in dieser Pressemeldung, ausgenommen Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Informationen in Bezug auf das Unternehmen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Dazu gehören Aussagen über die Leistung des Geschäfts von First Class und den Anspruch auf eine Bonuszahlung; den internationalen Vertrieb von CBD-Produkten; und die Schaffung oder den Erwerb von CBD-Marken. Das Unternehmen stellt zukunftsgerichtete Aussagen bereit, um Informationen über aktuelle Erwartungen und Pläne für die Zukunft zu vermitteln, und die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass solche Aussagen möglicherweise nicht für andere Zwecke geeignet sind. Diese Informationen sind naturgemäß inhärenten Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die allgemeinen oder spezifischen Charakter haben und dazu führen können, dass sich die Erwartungen, Prognosen, Vorhersagen, Projektionen oder Schlussfolgerungen als nicht zutreffend erweisen, dass die Annahmen nicht korrekt sind und dass die Zielsetzungen, strategischen Ziele und Prioritäten nicht erzielt werden. Diese Risiken und Unsicherheiten beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf jene, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens unter dem Firmenprofil auf SEDAR (www.sedar.com) identifiziert und ausgewiesen wurden. Obwohl sich das Unternehmen bemüht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Informationen beschrieben werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen können, dass die Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass sich diese Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den Erwartungen in solchen Aussagen abweichen können. Sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung von zukunftsgerichteten Informationen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die angebotenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (das U.S. Securities Act) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten, Territorien und Besitzungen der Vereinigten Staaten von Amerika oder des Bundesdistrikts Columbia (die Vereinigten Staaten) registriert. Sie dürfen daher in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft, sofern keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung des U.S. Securities Act und der geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetze besteht. Diese Pressemeldung stellt in den Bundesstaaten der Vereinigten Staaten, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre, kein Verkaufsangebot bzw. Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere dar.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Mota Ventures Corp.
Joel Shacker
800-1199 West Hastings St.
V6E 3T5 Vancouver, BC
Kanada

email : email hidden; JavaScript is required

Pressekontakt:

Mota Ventures Corp.
Joel Shacker
800-1199 West Hastings St.
V6E 3T5 Vancouver, BC

email : email hidden; JavaScript is required