Skip to content

Superfoods

Immer für Sie da

Welche Superfoods gehören in eine gesunde Ernährung?

Zahlreiche Lebensmittel weisen laut Studien deutlich weniger Nährstoffe wie noch vor einigen Jahren auf. Demnach ist es wichtig, dass das eigene Wohlbefinden durch die Integration von weiteren Superfoods ergänzt und gestärkt wird. Der heutige Markt bietet viele Alternativen und eine große Auswahl für Menschen, die ihrer Gesundheit etwas Gutes tun möchten. Dazu gehören nicht nur Pülverchen, sondern auch ganze Lebensmittel, die täglich auf dem Speiseplan stehen können. Wer lange gesund und vital bleiben möchte, darf mehr und mehr den Fokus darauf richten. 

 

Grünkohl

Eines der wohl gesündesten Lebensmittel hierzulande ist der Grünkohl. Besonders an kalten Wintertagen ist der leicht bitter schmeckende Grünkohl eine reine Wohltat. Er versorgt den Körper mit wertvollem Vitamin C, Kalzium, Eisen und Kalium. Daneben ist auch Vitamin E, das besonders für die Haut gut ist, enthalten. Wer Probleme mit den Augen hat, kann Grünkohl genauso wie auch Karotten, Kürbis oder Süßkartoffel in den Speiseplan einbauen. All diese Lebensmittel haben einen hohen Anteil an Vitamin A, das für die Kräftigung der Augen sorgt. 

 

Chia- und Leinsamen

Die beiden Samen finden immer häufiger Einzug in den Speiseplan vieler Menschen. Wer auf Nachhaltigkeit und Lokalität Acht geben möchte, sollte sich für die Leinsamen entscheiden. Ansonsten sind auch Chiasamen eine ideale Ergänzung, um den Omega 3-Haushalt zu verbessern. Durch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten können die Chia- und Leinsamen den Menüplan eines jeden Menschen gut vervollständigen. 

 

Chlorella

Wer seinen Körper entgiften möchte, kann den Fokus auf grüne Lebensmittel richten. Besonders nährstoffreich und reinigend ist Chlorella. Die Alge sorgt dafür, dass der Organismus von Giftstoffen befreit wird. Im Zuge einer Entgiftung kann Chlorella sehr dienlich sein. Beim Kauf von Chlorella darf darauf geachtet werden, dass hier keine Pestizide enthalten sind und das es in Rohkostqualität hergestellt wird. Zu Beginn sind Tabletten idealer als das Pulver selbst. 

 

Granatapfel

Die intensiv rote Farbe vom Granatapfel zeigt bereits auf den ersten Blick, dass es sich hierbei um ein sehr gesundes Lebensmittel handelt. Der größte Benefit sind die Antioxidantien, die im Granatapfel deutlich stärker sind als in anderen Lebensmitteln. Er kann sich bei Fettsucht, Alzheimer usw. positiv auswirken. 

Veröffentlicht auf: https://xtranews.de/2021/01/07/was-ist-legal-was-ist-verboten-id00208383.html

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SHG-PR
Frau Andrea Koch
Otto-Suhr-Allee 115
10585 Berlin
Deutschland

fon ..: 0178326523572
web ..: http://shg-pr.com
email : email hidden; JavaScript is required

Immer für Sie da

Pressekontakt:

Presseagentur SHG-PR
Frau Andrea Koch
Otto-Suhr-Allee 115
10585 Berlin

fon ..: 0178326523572
email : email hidden; JavaScript is required


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.