Skip to content

Am Spirdingsee – Ein Zeitzeugen-Bericht

Die Leser reisen mit Klaus Wernher in die Zeit zwischen 1945 und 1965 zurück.

BildDer Autor wollte seinen Enkeln ein Andenken an sich hinterlassen und verspürte deswegen das Bedürfnis über Masuren aus der Zeit zwischen 1945 und 1965 zu schreiben. Er wurde dort im Jahr 1941 geboren und verbrachte dort seine Kindheit und Jugend. Er lässt seine eigenen Erinnerungen sowie die Erzählungen seiner Eltern und Großeltern in seine Erzählungen einfließen. Ein weiteres wichtiges Anliegen war ihm, die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, als seine Familie unter polnischer Herrschaft lebte, ein wenig zu beleuchten. Stark tendenzielle Darstellungen in anderen Ausarbeitungen, insbesondere der Vertriebenenverbände, über die Behandlung der Masuren durch Polen nach 1945 möchte er mit seinen eigenen Berichten ein wenig relativieren.

Im Vordergrund der Erinnerungen steht in dem Buch „Am Spirdingsee“ von Klaus Wernher das Zusammenleben deutscher und polnischer Menschen nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Bemerkenswert ist der Zuzug nach Masuren von Polen aus den ehemaligen Ostgebieten Polens, welche an die Sowjetunion gefallen waren, und nunmehr auf die verwaisten Anwesen der früheren deutschen Besitzer verteilt wurden. Es ist dem Autor wichtig, dass sich die Leser nach seiner Schilderung des alltäglichen Lebens in Masuren nach Ende des Zweiten Weltkrieges bis Mitte der 60er Jahre ihre eine eigene Meinung bilden können.

„Am Spirdingsee“ von Klaus Wernher ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-03264-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : email hidden; JavaScript is required

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : email hidden; JavaScript is required


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.