Skip to content

Aufs richtige Pferd setzen – Goldaktien

Gold kann den sechsten Quartalsgewinn in Folge für sich verbuchen. Auf längere Sicht sollten Goldaktien die Gewinner sein.

BildFällt der Goldpreis derzeit, dann liegt das meist daran, dass Liquidität geschaffen wird. Gold im großen Stil halten neben dem IWF die Gold-ETFs. Übertroffen werden sie nur von der FED und der Bundesbank. In einer Zeit, in der die Geldpolitik mehr als zu Zeiten der Finanzkrise Kapriolen schlägt, sollte Gold weiterhin ein starkes Kaufinteresse verzeichnen. Denn die immense Menge an Fiatgeld wird Gold zum Gewinner machen.

Auch in der Finanzkrise ging der Goldpreis nach unten, hat aber eine schnelle Erholung hingelegt und stieg bis auf gut 1.900 US-Dollar je Feinunze in der Folgezeit. Bei den jetzigen noch deutlich stärkeren Maßnahmen der Zentralbanken wäre es nicht verwunderlich, wenn der Goldpreis eine neue Rekordhöhe erreichen könnte.

Branchenkenner wie beispielsweise Mike McGlone von Bloomberg Intelligence sieht bereits ein neues Allzeithoch beim Goldpreis kommen. Laut dem Analysten werde Gold seinen Höchststand von 1.900 US-Dollar „in einem Treppenstufen-Erholungsprozess“ ausdehnen. Öl oder Industriemetalle werden nicht so stark ansteigen wie der Goldpreis.

Auch diverse andere Analysten und Experten sehen für die nächsten Monate stark steigende Goldpreise voraus. Zeit also, denn ein Hebel auf den Goldpreis gelingt mit den Aktien der Goldunternehmen, sich dort umzusehen.

Fiore Gold – https://www.rohstoff-tv.com/play/fiore-gold-kleiner-goldproduzent-in-nevada-mit-wachstumsplaenen/ – produzierte auf seiner Pan-Goldmine in County, Nevada im Dezember 2019 knapp 4.000 Unzen Gold. In der Nähe befindet sich das Gold Rock Projekt der Gesellschaft, eine 20.300 Hektar große Liegenschaft. Auf dessen Gebiet wurde bereits früher erfolgreich produziert. Zum Portfolio gehört noch das Golden Eagle-Projekt nahe Washington im Eureka-Bergbaubezirk.

Bluestone Resources – https://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-bluestone-resources-isoenergy-und-skeena-resources/ – arbeitet an seinem Cerro Blanco Goldprojekt in Guatemala, welches bereits weit fortgeschritten ist. In den ersten Jahren sollen pro Jahr rund 146.000 Unzen Gold produziert werden bei niedrigen Gesamtkosten.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Fiore Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/fiore-gold-ltd/ -) und Bluestone Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/bluestone-resources-inc/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015150268438
web ..: http://www.js-research.de
email : email hidden; JavaScript is required

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015150268438
web ..: http://www.js-research.de
email : email hidden; JavaScript is required


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.