Skip to content

HDV verleiht Schlossparkhotel Mariakirchen das Zertifikat „Exzellente Ausbildung“

Voller Einsatz für den Hotel-Nachwuchs

BildDas Schlossparkhotel Mariakirchen wurde im Mai von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e.V. (HDV) für sein vorbildliches Ausbildungsangebot mit dem Gütesiegel „Exzellente Ausbildung“ ausgezeichnet.

„Auf diese Auszeichnung sind wir besonders stolz“, Johanna Lindner Geschäftsführerin des Schlossparkhotel Mariakirchen. „Wir sehen das Zertifikat als sehr gute Möglichkeit, uns im Wettbewerb um qualifizierte Auszubildende noch besser zu positionieren und auch den Ist Stand der Qualität der Ausbildung auf den Prüfstand zu stellen. Dabei unterstützt uns dieser renommierte Qualitätsnachweis der HDV, denn er dokumentiert unseren hohen Ausbildungsstandard.“

Im Schlossparkhotel Mariakirchen spielt das Thema Ausbildung seit Jahren eine wichtige Rolle. Derzeit werden sieben junge Menschen ausgebildet, was ihnen für ihr weiteres Berufsleben beste Karrieremöglichkeiten eröffnet. Hotellerie & Gastronomie hat Zukunft, da sind die beiden Geschäftsführer Johanna Lindner und Arno Sonderfeld sich sicher und wer heute in der Branche lernt hat als ausgebildete Fachkraft sehr gute Karrierechancen.

Vor dem Hintergrund, dass immer mehr Ausbildungsplätze Jahr für Jahr in der Hotellerie hierzulande unbesetzt bleiben, hat die Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) 2013 das Gütesiegel „Exzellente Ausbildung“ eingeführt. Es dient dazu, Ausbildungsbetriebe als erstklassig hervorzuheben und wird durch die unabhängige Prüfungsorganisation DEKRA Assurance GmbH auditiert.

„Eine bundesweite Zertifizierung mit äußerst anspruchsvollen Kriterien, die von einer unabhängigen Expertenorganisation geprüft werden, das bietet nur die HDV an“, so Jürgen Gangl, 1. Vorsitzender der HDV. „Das Gütesiegel ,Exzellente Ausbildung‘ dokumentiert eine hohe Ausbildungsqualität und bietet jungen Menschen eine optimale Orientierungshilfe bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz.“

Die Zertifizierung „Exzellente Ausbildung“ richtet sich nicht nur an HDV-Mitglieder, sondern an alle Hoteliers, die ihren Beitrag zur qualifizierten Nachwuchsförderung sichtbar machen wollen. Die Bewerber müssen einen umfangreichen Kriterienkatalog erfüllen. Die 15 Punkte der sogenannten „Muss-Kategorie“ müssen lückenlos beantwortet werden. Dazu zählen beispielsweise regelmäßige und dokumentierte Schulungen für alle Auszubildenden des Hotels sowie Feedbackgespräche zu den erzielten Lernfortschritten.
Um den Erfolg der Zertifizierung nachhaltig zu festigen, wird die Zertifizierung „Exzellente Ausbildung“ alle zwei Jahre im Rahmen eines Nach-Audits erneuert.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Schlossparkhotel Mariakirchen
Herr Arno Sonderfeld
Obere Hofmark 3
94424 Arnstorf
Deutschland

fon ..: +498723978710
web ..: https://www.mkhotels.de/
email : email hidden; JavaScript is required

Über das Schlossparkhotel Mariakirchen – ein Unternehmen der Familie Lindner / Arnstorf:
Schlösser gibt es viele. Schlösser die neben schickem Banketts aber vor allem bodenständig und urig sind und die ihr eigenes Bier brauen schon weniger. Schlossküchen, dessen Schweine und Rinder wenige Kilometer entfernt auf der Wiese grasen, bzw sich im Schlamm suhlen bevor sie ohne Transport direkt vor Ort in der unternehmenseigenen Metzgerei geschlachtet, zerlegt und verwurstet werden – solch ein Schloss gibt es wohl nur einmal…..

2003 begann die Unternehmerfamilie Lindner aus Arnstorf den Geschäftszweig Hotellerie und Gastronomie mit dem Schlossbräu Mariakirchen, welches in den alten Stallungen des Schlosses aus dem 16.Jahrhundert eröffnete. Zu dieser Zeit wurden auch die Räume im Schloss renoviert und werden seither als moderne Schulungsräume in historischem Flair genutzt. 2007 eröffnete das Schlossparkhotel in Form eines Neubaus mit grüner Ganzglasfassade im Park und schloss den Kreis. Tagen, Feiern und Schlafen am Schloss Mariakirchen.

2009 expandierten die beiden Geschäftsführer und gründeten die Marke mk | hotels. Die Grundidee des ersten mk | hotels 2009 war es, den Mitarbeitern der Lindner Group die weltweit für Bauprojekte unterwegs sind, jederzeit hochwertige Zimmer zur Verfügung stellen, dabei aber zwischenzeitliche Leerstände der Immobilien vermeiden. Der Name unserer Hotels bezieht sich auf die Wurzeln, auf das erste Hotel im niederbayerischen Mariakirchen.

13 STANDORTE IN 3 LÄNDERN
Das Konzept der mk | hotels ging auf. So eröffneten in den darauffolgenden Jahren in Frankfurt, Eschborn, Berlin, London, Stuttgart, Remscheid, Rüsselsheim, Passau und Tirana ein mk|hotel, sowie ein weiteres Haus in München. Alle Hotels werden von großartigen, jungen Kollegen geführt, die Gastgeber aus Leidenschaft sind, ihre Heimat lieben und Ihnen ehrlichen, geradlinigen Service bieten. In München City, Remscheid und Rüsselsheim finden Sie am Standort auch eine Hausbrauerei, die neben erstklassigen selbstgebrauten Bieren regionale Köstlichkeiten anbieten.

Über die HDV:
Die 1981 gegründete Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e.V. (HDV) bündelt die fachlichen Kompetenzen führender Top-Hoteliers. Derzeit engagieren sich 158 Hoteldirektorinnen und Hoteldirektoren als ordentliche Mitglieder und 60 Fördermitglieder aus allen relevanten Sparten der Zulieferindustrie in der HDV. Der geschätzte Jahresnettoumsatz der ordentlichen Mitglieder beläuft sich auf deutlich mehr als 2,3 Mrd. Euro, die in rund 300 Hotels mit mehr als 35.000 Zimmern und etwa 20.000 Mitarbeitern erwirtschaftet werden. Die Vereinigung mit Sitz in Stuttgart dient als Interessenvertretung und Dialogplattform der deutschen Top-Hotellerie. Die HDV versteht sich als parteipolitisch und konfessionell neutral. Zu den Aufgaben gehören auch die Aus- und Weiterbildung sowie die Förderung des fachwissenschaftlichen Nachwuchses. https://www.hdvnet.de 

Pressekontakt:

Schlossparkhotel Mariakirchen
Herr Arno Sonderfeld
Obere Hofmark 3
94424 Arnstorf

fon ..: +498723978710
web ..: https://www.mkhotels.de/
email : email hidden; JavaScript is required


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.