Skip to content

Goldpreis aktuell unterbewertet

Die Inflation ist hoch, über fünf Prozent, daher sollte der Goldpreis anziehen.

Im Grunde verhält sich der Goldpreis seltsam, er sollte eigentlich schon höher sein. Interessant ist das Modell der Experten von Wisdom Tree, das den Goldpreis bis weit in 2022 hinein untersucht hat. In die Entstehung des Modells ist eine Umfrage unter Bloomberg-Ökonomen eingeflossen. Danach werde die Inflation von 5,4 Prozent im Juli 2021 auf 2,6 Prozent im zweiten Quartal 2022 sinken. Damit schließen sich die Experten der Meinung der Zentralbanken an, dass die hohe Inflation nur einen vorübergehenden Effekt hat.

Sollten die Staatsanleiherenditen zudem leicht steigen, und sich sogar die gerade hohe Inflation verringern, würde die Attraktivität des Goldes wieder in den Blickpunkt rücken, mit negativem Vorzeichen. Viele der Wisdome Tree-Experten gehen auch von steigenden Renditen der US-Staatsanleihen aus. Aber sie gehen wohl auch davon aus, dass derzeit der Goldpreis bereits deutlich höher stehen müsste. Daher kommen sie für das zweite Quartal 2022 auf einen Goldpreis von 1.890 US-Dollar je Unze und für das Jahresende auf knapp 2.000 US-Dollar.

Natürlich kann es auch anders kommen. Dafür gibt es aktuell ebenfalls viele Indizien: Die Inflation bleibt auf hohem Niveau und der Goldpreis steigt deutlich über 2.000 US-Dollar je Feinunze. Wenn der dem Gold innewohnende besondere Werterhaltungscharakter wieder mehr Eingang in die Köpfe der Investoren und etwa auch der Zentralbanken findet, sollte Gold im Preis steigen. Inflation, negative Realzinsen sowie weitere Unsicherheiten und Unruheherde, die es immer gibt, hat viele Anleger veranlasst in Anlageklassen mit höherer Rendite, aber auch größeren Risiken zu investieren, beispielsweise in Immobilien. Viele haben auch Teile ihres Portfolios in Gold umgewandelt.

Auch keine schlechte Idee sind Investments in Goldunternehmen wie zum Beispiel in Skeena Resources oder Chesapeake Gold.

Skeena Resources – https://www.youtube.com/watch?v=xhwmAAk1uCc – belebt die beiden historischen Goldminen Snip und Eskay Creek, ein hervorragendes Gold-Silber-Projekt, wieder. Beide befinden sich im Goldenen Dreieck in British Columbia.

Chesapeake Gold – https://www.youtube.com/watch?v=D-5U6YbRANc – besitzt das Gold-Silber-Zink-Projekt Metates in Durango, Mexiko. Ein umfangreiches metallurgisches Testprogramm ist gerade in Arbeit.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Gold Skeena Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/skeena-resources-ltd/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : email hidden; JavaScript is required

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : email hidden; JavaScript is required


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.