Skip to content

Schlagwort-Archive: Gedichte

Das hier will keiner lesen – Postmoderne Vorkriegslyrik des 21. Jahrhunderts

Thomas Korell lässt die Leser mit „Das hier will keiner lesen“ tief in die menschliche Seele und die Welt eintauchen.

STILUS ET PUGILLARES – Philosophische Essays, Gedichte und mehr

Kai-Uwe Wegner richtet sich mit „STILUS ET PUGILLARES“ an alle, die unzufrieden sind und sich nach innerem Frieden sehnen.

GEFÜHLsREGEN – Seelenschmerz Poesie

Finley Jayden Dao nimmt die Leser in „GEFÜHLsREGEN“ auf eine Achterbahn der Gefühle mit.

Getrocknete Tränen schmerzen – Poesie aus dunklen Stunden

Maria Weidner teilt in „Getrocknete Tränen schmerzen“ die Realität eines Lebens mit psychischen Erkrankungen.

„Coronöses Bestiarium“ – das tierisch komische Limerick-Buch zur Pandemie ist da!

Darf man über Corona scherzen? Aus humoristischer Notwehr hat die Journalistin und Autorin Kerstin Krämer einen subversiven Gedichtband verfasst, der die Zumutungen des Lockdowns heiter sublimiert.