Skip to content

Schlagwort-Archive: Umweltzerstörung

B’tong – der Umweltroman setzt sich mit dem Verhältnis zwischen Mensch und Natur auseinander

Roland Platte regt die Leser mit „B’tong“ zum Nachdenken über die Beziehung zwischen Mensch und Natur an.

»… denn das Erste ist vergangen.« – Kritische Gedanken zu gesellschaftlichen und ökologischen Zusammenhängen

Wilfried Kühlings Buch „»… denn das Erste ist vergangen.«“ dreht sich rund um eine Botschaft aus der biblischen Apokalypse.

Der Mythos des „Freien Marktes“ oder der „real existierende“ Finanzkapitalismus – aktuelle Kapitalismuskritik

Peter Schlabach wirft in „Der Mythos des „Freien Marktes“ oder der ‚real existierende‘ Finanzkapitalismus“ einen Blick auf eine Natur und Mensch zerstörende Wirtschaftsordnung.

The Cosmopolitan Way – Aufruf zum Erschaffen einer besseren Welt

Karin Fischer zeigt in „The Cosmopolitan Way“, dass jeder Mensch eine gewisse Verantwortung für den Zustand des Planeten hat.

Die gefährliche neue „Droge“ – ein kritischer Blick auf erneuerbare Energien

Die Natur schreit in Werner Schmitts „Die gefährliche neue ‚Droge'“ um Hilfe und die ÖKO-Aktivisten und „Grünen“ kümmert’s nicht.