Skip to content

Schlagwort-Archive: Tagebuch

Kunst säubert die Seele

Kunst-Konsum heilt Seelenschmerz und befreit

Buchtipp: Albtraum Betreuung

Das „System Betreuung“ und seine Opfer.
Aufrüttelnder Erfahrungsbericht und Aufklärungsbuch in einem.

Total abgefahren – eine entschleunigende, aber abenteuerliche Fahrt mit dem Einachser ans Nordkap

Andreas Zimmermann erzählt in „Total abgefahren“ eine fast unglaubliche, aber wahre Geschichte.

Schatten und Licht in Lissabon – der neue Liebesroman von Birte Stährmann entführt nach Stuttgart und Lissabon

Der dritte Roman von Birte Stährmann mit dem Titel „Schatten und Licht in Lissabon“ führt die Leserinnen und Leser auf eine Reise durch die Jahrzehnte von den dreißiger Jahren bis in die Jetzt-Zeit.

Geborgen im Netz der Zeit – aktuelle Gedanken in klassischem Rhythmus, ein moderner Gedichtband

Auf 92 Seiten hat der Autor Norbert Rahn seine neuesten Gedichte veröffentlicht. „Geborgen im Netz der Zeit“ regt zwar zum Nachdenken an, enthält jedoch auch eine ordentliche Prise Humor.