Skip to content

10 Jahre Texterella: Die „Mutter“ aller Ü40-Blogs feiert runden Geburtstag

Susanne Ackstaller bloggt seit 2009 auf texterella.de für mehr Vielfalt und Sichtbarkeit von Frauen über 40 – Als eine der ersten Bloggerinnen in Deutschland bloggt „Textelle“ bereits seit 2003

BildSusanne Ackstaller ist Bloggerin aus Leidenschaft und sammelte bereits erste Erfahrungen, bevor sie 2009 texterella.de gründete, eins der führenden Lifestyle- und Modeblogs für Frauen ab 40. Warum Blogs in Zeiten von Instagram und blutjungen Influencerinnen und Influencern aktueller und wichtiger sind denn je, erklärt die Pionierin des Bloggens anlässlich der 10-jährigen Geburtstagsparty von Texterella.

——-

In Zeiten, in denen sich im Internet alles um Instagram und YouTube dreht und Influencerinnen und Influencer die neuen Popstars sind, scheint ein Blog ein Relikt aus einer anderen Zeit zu sein. Bloggerin Susanne Ackstaller, die ein führendes deutsches Lifestyle- und Modeblog für Frauen über 40 betreibt, sieht das anders. Während Aufmerksamkeits-Hypes über Social Media erzeugt werden, die oft genauso schnell entstanden wie vergessen sind, lassen sich mit Blogs langfristige Botschaften platzieren, die nachhaltig wirken und Bestand haben.

Publizistin aus Leidenschaft, Bloggerin aus Überzeugung

Die Leidenschaft für das Internet und die Faszination für das Publizieren eigener Inhalte waren die Motivation für Susanne Ackstallers erstes Blog. Das war 2003. Damals gründete die Texterin ein Tagebuch-Blog und gehörte damit zu den ersten Bloggern in Deutschland überhaupt. 2009 launchte Ackstaller das Lifestyle- und Modeblog Texterella, das sich im Laufe der letzten Dekade zu einem der führenden Blogs für Frauen über 40 entwickelt hat.

Mit 40 hört das Leben noch lange nicht auf

Gleichgeblieben über all die Jahre ist die Begeisterung für hochwertigen, unterhaltsamen und intelligenten Content, der sich bewusst von der Schnelllebig- und Flüchtigkeit sozialer Medien wie Instagram und Facebook unterscheidet. „Mir geht es nicht darum, schnelle Likes und viele Herzchen zu kassieren“, sagt Susanne Ackstaller. „Ich will Frauen inspirieren und ihnen Mut machen – und zwar nicht nur in Sachen Mode. Es stört mich, dass so viel von Diversity die Rede ist, diese vielbeschworene Vielfalt aber mit Erreichen der Altersschwelle von 40 Jahren endet.“

Mit viel Herzblut und dem Blog-Slogan „For women. Not girls“ schreibt und fotografiert Susanne Ackstaller gegen das schleichende Verblassen und Unsichtbarwerden von Frauen ab 40 an. „Wir haben Lebenserfahrung und zugleich genug Zukunft vor uns, um das Beste aus unserem Leben zu machen. Es gibt keinen Grund, in die zweite Reihe zurückzutreten.“

Mit 48 startete die Bloggerin durch

Für diesen Ansatz ist Susanne Ackstaller selbst das beste Beispiel: Mit 48 steht sie erstmals vor (statt hinter) der Kamera und hat es seitdem zu zahlreichen Presseauftritten gebracht. Zu den Highlights ihrer Blogger-Vita zählen ein Shooting mit der deutschen Fotografin GABO, die bereits Helmut Schmidt, Herbert Grönemeyer, Die Toten Hosen, Angelina Jolie und Veronica Ferres vor der Kamera hatte, und die Lifestyle-Kolumne „Nix anzuziehen!“, die sie fünf Jahre lang für DIE WELT schrieb, sowie doppelseitige Fotostrecken in DONNA und Geo kompakt. Ab Anfang 2020 wird „Texterella“ sogar in der Dauerausstellung eines großen Berliner Museums zu sehen sein.

Texterellas Zukunftspläne

Für die nächsten Jahre hat Susanne Ackstaller spannende Pläne: „Ich will weg von der reinen Digitalität meines Blogger-Ichs, hin zu mehr echtem, analogem Leben, in dem die Leserinnen Texterella nicht nur lesen, sondern auch kennenlernen können.“ Den Auftakt machte eine Geburtstagsfeier zu #10JahreTexterella, bei der im Kreise von 15 bekannten deutschen Ü50-Bloggerinnen gefeiert wurde. Blass und farblos war von diesen Frauen übrigens keine.

WEITERFÜHRENDE LINKS

+ „Das Leben hinter Texterella“ Fragen und Antworten von Susanne Ackstaller
https://www.texterella.de/mode-text.php/lifestyle/comments/auf-einen-milchkaffee-mit-susanne-ackstaller

+ „Wie war das damals eigentlich, Frau Texterella?“ Zeitreise zu #10JahreTexterella
https://www.texterella.de/mode-text.php/lifestyle/comments/zeitreise-wie-war-das-damals-eigentlich-frau-texterella

+ Die große Geburtstagsfeier: „Let’s party! Weil: Glück wird mehr, wenn man es teilt.“
https://www.texterella.de/mode-text.php/lifestyle/comments/die-grosse-Geburtstagsfeier

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

texterella.de | Susanne Ackstaller
Frau Susanne Ackstaller
Freisinger Straße 2
85414 Kirchdorf
Deutschland

fon ..: +49 8166 994409
web ..: http://www.texterella.de
email : email hidden; JavaScript is required

Texterella richtet sich an Frauen über 40, wird aber auch von vielen jüngeren gelesen. Gemeinsam ist diesen Frauen, dass sie ihren Weg voller Freude und Lebenslust gehen wollen – unabhängig von Alter und Kleidergröße. Diese Frauen will das Blog inspirieren, mit Ideen zu Mode, Schönheit, Reisen, Lifestyle und vielen anderen Fragen des Lebens.

Susanne Ackstaller ist Texterin, Kolumnistin (für the Curvy Magazin und die WELT kompakt) und Bloggerin. Auf Texterella schreibt sie seit Anfang 2009 und ist damit eine der ersten deutschen Mode- und Lifestyle-Bloggerinnen. Seit mehr als zehn Jahren geht es auf Texterella um Themen, die sie ganz persönlich bewegen, interessieren und ihr Spaß machen. Texterella ist zugleich Tagebuch, Spielwiese und Spiegel ihres (mittlerweile) 50plus-Lifestyles. www.texterella.de

Pressekontakt:

faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Frau Sabine Faltmann
Marshallstraße 23
52066 Aachen

fon ..: +49.241.5707 3570
web ..: https://www.faltmann-pr.de
email : email hidden; JavaScript is required


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.