Skip to content

Gesunder Sonnengenuss

Mit der Frühlingssonne startet die neue Terrassensaison. Warum Markisen für die Gesundheit wichtig sind, erfahren Outdoor Fans gleich hier.

BildDer Countdown zur Terrassen- und Gartensaison 2019 läuft, denn am 20. März ist bereits Frühlingsbeginn. Die Tage werden wieder länger und nach der lichtarmen Zeit lockt die Sonne viele Menschen ins Freie. Vor allem im Frühling genießen es viele Terrassenbesitzer, draußen zu sitzen und Sonne zu tanken. Doch das Sonnenbaden darf nicht unterschätzt werden, denn die menschliche Haut muss sich nach den Wintermonaten erst wieder an die stärkere UV-Strahlung im Frühling und Sommer gewöhnen. Die Sonne hat vielerorts bereits im März eine enorme Kraft und kann bei zu langem ungeschützten Aufenthalt im Freien für einen Sonnenbrand oder gar Sonnenstich sorgen.

Experten raten, die Dauer des Sonnenbades täglich ein wenig zu steigern und dem Körper nicht zu viel direkte Sonneneinstrahlung zuzumuten. Außerdem wird geraten, Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor aufzutragen, eine Kopfbedeckung sowie Sonnenbrillen zu tragen und bei großer Hitze im Schatten zu verweilen. Eine Empfehlung, die nicht nur für alte Menschen und Kinder, sondern für jeden Menschen gilt, der auf seine Gesundheit achten will.

Außerdem kann es äußerst hilfreich sein, im Garten oder auf der Terrasse einen zusätzlichen Sonnenschutz in Form von Markisen, Sonnenschirmen oder Sonnensegel anzubringen. Alle Sonnenfreunde, die bereits im Besitz einer Markise sind, sollten noch vor der neuen Terrassensaison den Zustand dieser prüfen.

Wer ein neues Tuch in modernem Design haben möchte oder die Markise nicht mehr länger händisch sondern per Motor bedienen will, der ist bei einem Experten für Sonnenschutz aller Art richtig: Die Textilmanufaktur Meisel macht Ihre Markise und Ihre Terrasse fit für die neue Freiluftsaison und sorgt so für einen gesunden Sonnengenuss. Weitere Informationen gibt es unter www.planen-meisel.at.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Hermann Meisel GmbH
Herr Hermann Meisel
Wiesenstraße 28
4812 Pinsdorf
Österreich

fon ..: +43 (0) 7612 / 62 0 61
fax ..: +43 (0) 7612 / 62 0 61 20
web ..: http://www.planen-meisel.at/
email : email hidden; JavaScript is required

Wir sind eine Spezialwerkstätte für Autopolsterungen und Cabriodächer. Unsere Autosattler verstehen sich weiters auch auf sämtliche Repara­­turen in diesem Bereich. Zur Auto­­sattlerei gehören auch Produkte wie Bootsverdecke und Abdeckhauben aller Art. Fahrzeugsattler bzw. Auto­sattler ist ein 3-jähriger Lehrberuf, der bei uns ausgebildet wird.

Pressekontakt:

Hermann Meisel GmbH
Herr Hermann Meisel
Wiesenstraße 28
4812 Pinsdorf

fon ..: +43 (0) 7612 / 62 0 61
web ..: http://www.planen-meisel.at/
email : email hidden; JavaScript is required


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.