Skip to content

Proben von Cameo Cobalt aus dem chilenischen Vorzeige-Projekt Carrizal Alto ergeben bis zu 11,29 % Cu und 0,13 % Co

Proben von Cameo Cobalt aus dem chilenischen Vorzeige-Projekt Carrizal Alto ergeben bis zu 11,29 % Cu und 0,13 % Co

Vancouver, British Columbia – 6. Dezember 2018 – Cameo Cobalt Corp. (TSX Venture: CRU) (OTC: CRUUF) (FWB: SY7N) (Cameo Cobalt oder das Unternehmen) freut sich, im Anschluss an seine Pressemeldung vom 4. Oktober 2018 bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Ergebnisse der Kupfer- und geochemischen Multi-Element-Analyse seiner Festgesteinsproben aus dem Projekt Carrizal Alto (Carrizal) erhalten hat. Cameo Cobalt zeigt sich durch die ersten Probenergebnisse sowie die starke Unterstützung des chilenischen Bergbauministeriums hinsichtlich der Erschließung der Vorzeige-Energiemetallprojekte des Unternehmens sehr ermutigt.

Die Proben wurden während der ersten Standortbesichtigung am 11. Oktober 2018 von Mitarbeitern von Cameo Cobalt und einem beratenden chilenischen Geologen (P.Geo.), der mit dem Gebiet vertraut ist, entnommen.

Das Unternehmen arbeitet derzeit mit Ridgeline Exploration Services Inc. und seinem geologischen Team in Chile zusammen, um ein eingehendes ganzjähriges Explorationsprogramm zu erarbeiten, das sich auf seine chilenischen Kobaltprojekte konzentriert. Cameo Cobalt erwartet, ein umfassendes Arbeitsprogramm in seinem Kobaltprojekt Carrizal im Laufe des zweiten Quartals 2019 aufzunehmen.

Die Gesteinsproben wurden unter Beachtung eines strengen Überwachungsprotokolls (Chain of Custody) an die Einrichtung von MS Analytical Laboratories in Vancouver (BC) transportiert. Jede Probe wurde auf 70 Prozent (Siebgröße von 2 Millimeter) grobgemahlen. Anschließend wurde eine Teilprobe von 250 Gramm entnommen, auf 85 Prozent (Siebgröße 75 Mikrometer) pulverisiert, einem Aufschluss mit vier Säuren unterzogen und dann anhand des ICP-AES/MS-Verfahrens auf 39 Elemente analysiert. Der Kupfergehalt wurde für potenzielle Erzgehaltergebnisse ermittelt.

Probe-NrICF-6Cu IMS-117 IMS-117
Cu Au Co
% ppm ppm
0,01 0,001 0,1
Carrizal- 0,182 391,7
1

Carrizal2,602 0,108 145,7
2

Carrizal1,453 0,327 106,8
3

Carrizal1,793 2,224 310,5
4

Carrizal11,278 0,734 225,9
5

Carrizal1,778 0,04 1304,0
6

Carrizal1,875 0,131 239,7
7

Carrizal5,77 0,506 583,6
8

Die Gesteinsproben stellen ausgewählte Stichproben an der Oberfläche dar und sind nicht unbedingt repräsentativ für die im Konzessionsgebiet lagernde Mineralisierung.

Akash Patel, CEO von Cameo Cobalt, sagte: Das Unternehmen freut sich, dem Markt die ersten Analyseergebnisse der Proben aus dem Projekt Carrizal vorzulegen. Cameo wird sein Kobaltprojekt Carrizal weiter vorantreiben und sich dabei auf die Kobaltmineralisierung konzentrieren.

Das Kobaltprojekt Carrizal

Das erworbene Gebiet befindet sich in der historischen Kobaltbergbauregion Carrizal Alto, rund 100 Kilometer nördlich des Gebiets La Cobaltera.

Wichtigste Projektdaten

– 456 Hektar Grundfläche in der chilenischen Region Carrizal Alto;
– in direkter Nachbarschaft zu einer historischen Betriebsstätte, für die laut Berichten von Genlith Inc. über Daten der chilenischen Regierung zur Produktion (einschließlich einer hochgradigen Kobaltmineralisierung) vorliegen

Das Kobaltprojekt Carrizal des Unternehmens grenzt teilweise an das Projekt Carrizal Alto von Genlith Inc. an (siehe Genlith-Pressemeldung vom 11. April). Genlith Inc. ist eine in Pennsylvania ansässige Holding-Gesellschaft, deren Hauptaugenmerk auf die für die Energiespeicherung und Batterien kritischen Materialien gerichtet ist.

Genlith meldete, dass in seinem Projekt Carrizal Alto von 1844 bis 1944 Kobalt gefördert wurde, hauptsächlich für Militäranwendungen. Gegen Ende des zweiten Weltkriegs wurde die Produktion eingestellt. Die Erschließungspläne von Genlith bei Carrizal Alto sehen beschleunigte Bohr- und Dimensionierungsprogramme im Bereich der ehemaligen hochgradigen Produktionsstätten vor, um einen deutlichen Weg zur vollen Produktion aufzuzeigen. Diese Informationen lassen nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung im Konzessionsgebiet von Cameo zu. Das Personal von Cameo hat diese Informationen über das Projekt Carrizal Alto von Genlith nicht verifiziert.

Einen Lageplan der Claims des Kobaltprojekts Carrizal erhalten Sie unter folgendem Link:

cameocobalt.com/wp-content/uploads/2018/09/CRU-Carrizal-Map.pdf

Die Proben wurden aus dem Claim La Ganadora II entnommen, der im Süden an das Projekt Carrizal Alto von Genlith grenzt.

Qualifizierter Sachverständiger
Harrison Cookenboo, Ph.D., P.Geo., ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101. Er hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und zeichnet dafür verantwortlich.

CAMEO COBALT CORP.
Akash Patel

Weitere Informationen erhalten Sie über:
(778) 549-6714
oder per E-Mail an: email hidden; JavaScript is required
www.cameocobalt.com

Vorsorglicher Hinweis für Leser:

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig durch Wörter wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, rechnen mit, schätzen und ähnliche Ausdrücke zu erkennen oder beinhalten Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingen eintreffen können oder werden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung beinhalten insbesondere, sind jedoch nicht beschränkt auf, Aussagen im Hinblick auf den geplanten Erwerb des Unternehmens, das Explorationsprogramm und die Erwartungen für die Kobaltbranche. Obwohl wir der Ansicht sind, dass die Erwartungen, die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass sich solche Erwartungen als richtig erweisen werden. Wir können keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge abgeben. Folglich kann nicht garantiert werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse ganz oder teilweise mit den in den zukunftsgerichteten Informationen dargelegten Erwartungen übereinstimmen werden.

Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Ansichten und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Aussagen und unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht werden. Zu den Risiken und anderen Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der Ergebnisse von den Erwartungen in den zukunftsgerichteten Informationen bewirken können, gehören unter anderem: die allgemeine Wirtschaftslage in Kanada und weltweit; Branchenbedingungen einschließlich behördlicher Vorschriften und Umweltvorschriften; das Unvermögen, gegebenenfalls die Zustimmung oder Genehmigung von Branchenpartnern oder anderer Dritter einzuholen; die Verfügbarkeit von Kapital zu akzeptablen Konditionen; die Notwendigkeit, die erforderlichen Genehmigungen der Aufsichtsbehörden einzuholen; Volatilität an den Aktienmärkten; Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit dem Betrieb von Wasserentsorgungsanlagen; Wettbewerb um u.a. Fachpersonal und Betriebsmittel; falsche Einschätzungen des Wertes von Akquisitionen; geologische, technische, Verarbeitungs- und Transportprobleme; Änderungen von Steuergesetzen und Anreizprogrammen; Nichtrealisierung des erwarteten Nutzens aus Akquisitionen und Veräußerungen; und sonstige Faktoren. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste der Risikofaktoren keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

Dieser vorsorgliche Hinweis gilt ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung. Wir sind nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Informationen an die tatsächlichen Ergebnisse oder Änderungen unserer Erwartungen anzupassen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Die Leser werden gewarnt, kein ungebührliches Vertrauen in zukunftsgerichtete Informationen zu setzen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cameo Cobalt Corp.
Akash Patel
142-757 West Hastings Street
V6C 1A1 Vancouver BC
Kanada

email : email hidden; JavaScript is required

Pressekontakt:

Cameo Cobalt Corp.
Akash Patel
142-757 West Hastings Street
V6C 1A1 Vancouver BC

email : email hidden; JavaScript is required


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.